Vom Buch zum Film oder umgekehrt?

Hallöchen ihre Lieben, zu aller erst möchte ich euch allen eine wunderschöne Woche wünschen! 🙂 Wie jeden Montag stellt uns Svenja von Buchfresserchen heute ihre Montagsfrage. Für mich wird heute ein ziemlich interessantes Thema angerissen, denn die Frage lautet: Wenn du weder Buchverfilmung noch Buch kennst, was würdest du zuerst anschauen/lesen? Das Thema Buchverfilmungen. Viele Einträge […]

Weiterlesen

„Sieben Nächte“ – Simon Strauss

Hier geht’s zum Buch! Verlag: Blumenbar Das hier schreibe ich aus Angst. Aus Angst vor dem fließenden Übergang. Davor, gar nicht gemerkt zu haben, erwachsen geworden zu sein. Ohne Initiation, ohne Reifeprüfung einfach durchgerutscht bis zur Dreißig. Alle Abschlüsse gemacht, alle Termine eingehalten, viel gelächelt, wenig geweint, ein bisschen geweint, aber vor allem gelächelt. Auf […]

Weiterlesen

Unboxing – Drachenpost

Normaler Weise hat mein Freund eine Feste Regel, die er auch immer einhält: Zum Geburtstag und zu Weihnachten gibt es keine Bücher! Davon hast du schon genug… Für mich völlig unverständlich. Gibt es eine Anzahl an Büchern, die man als „genug“ bezeichnen kann? Ich jedenfalls habe noch nie davon gehört. Wahrscheinlich existiert diese Grenze nur […]

Weiterlesen

Damals war’s …

Hallo ihr Lieben , Wir beide haben während der letzten drei wirklich schönen Jahre, einige Zeit mit einander verbracht, egal ob in der Uni oder privat. Und wie das eben so ist, quatsch man ja irgendwann wirklich über Gott und die Welt. Vor einiger Zeit sind wir dann auf das Thema Kinderbücher und Kinderserien gekommen. […]

Weiterlesen

Dieser Tag…

… hätte eigentlich recht schön werden können. Denn an heute am 13.07. geschieht, was jedes Jahr um diese Zeit geschieht: ich habe Geburtstag. Eigentlich bisher immer ein guter Tag. Dieses Jahr aber nicht, wenn ich es nicht besser wüsste, würde ich denken, dass heute Freitag der 13. ist und nicht Donnerstag. Und genau da liegt […]

Weiterlesen

„Was andere Menschen Liebe nennen“ – Andrea Cremer & David Levithan

Verlag: cbt Nach einer Weile hörte ich auf, mich nach dem Warum zu fragen. Ich hörte auf, dass Wie erforschen zu wollen. Hörte auf, ununterbrochen das Was und Was-Nicht wahrzunehmen. Übrig geblieben ist mein Leben, nicht mehr und nicht weniger, und ich lebe es einfach. Ich bin wie ein Geist, der nie sterben durfte. Der […]

Weiterlesen

Bücher zum Reisen

Die neue Woche ist heute gestartet und das bedeutet: es ist Montag. Während Cindys Laune stetig besser wird (der lang ersehnte Urlaub naht) geht es bei Laura eher bergab… immer noch am Bachelor schreiben, Praxisanteil beenden und kein Urlaub weit und breit. Passend zum Thema Urlaub ist heute die Montagsfrage von Buchfresserchen: Welche 5 Bücher […]

Weiterlesen

„Fuchsteufelsstill“ – Niah Finnik

Hier geht’s zum Buch! Verlag: Ullstein fünf „Und in England war Selbstmord bis in die Fünfzigerjahre hinein gesetzlich verboten und wurde bei Misslingen des eigenen Versuchs mit der Todesstrafe geahndet. Damals hätte ich es am nächsten Morgen kein Ei zum Frühstück gegeben“, erklärte ich ihm. „Auch nicht an dem Morgen danach. Mein Versuch ist auch […]

Weiterlesen

„Federleicht – Wie Nebel im Wind“ – Marah Woolf

Verlag: Self-Publishing Seid klug wie die Schlangen und ohne Falsch wie die Tauben Eliza ist zurück aus dem Haus der Wünsche und am Boden zerstört. Grace ist tot und Cassian wendet sich endgültig von ihr ab. Für ihn gibt es nur noch eine Möglichkeit, sein Augenlicht zurückzugewinnen und dafür muss er Opal heiraten. Eliza steht […]

Weiterlesen

Die Sache mit dem Re-Read

Hallöchen ihr Lieben, wir hoffen ihr seid fröhlich und gut gelaunt in die neue Woche gestartet! Zum heutigen Montag haben wir uns (wie eigentlich immer) die Montagsfrage von Buchfresserchen angeschaut. Das Thema: das Re-Readen von Büchern. Ein schönes Thema eigentlich, mit vielen verschiedenen Meinungen und Ansichten (deswegen freuen wir uns auch schon auf die ganzen […]

Weiterlesen