„Die Achse meiner Welt“ – Dani Atkins

DasBuch

978-3-426-51539-6.jpg.30708878

Hier geht’s zum Buch!

Verlag: Knaur


„Im Grunde kann ein Alptraum alle möglichen Ausprägungen haben. Mein wahrer Alptraum begann jedoch mit der Erkenntnis, dass ich keineswegs im Begriff war aufzuwachen, sondern sich die ganze Geschichte unglaublicherweise tatsächlich ereignete.“


Klappentext

Rachel ist jung, beliebt, verliebt und wird in wenigen Wochen ihr Traumstudium beginnen. Perfekt. Doch dann geschieht ein schrecklicher Unfall, der ihr alles nimmt. Sie verliert den besten Freund, ihre Zuversicht und die Balance. Jahre später wird ihre Welt zum zweiten Mal auf den Kopf gestellt. Denn als sie nach einem schweren Sturz im Krankenhaus erwacht, ist ihr Leben plötzlich so, wie sie es sich immer erhofft hat. Die damalige Tragödie hat es anscheinend nie gegeben. Ihr bester Freund lebt und ist an ihrer Seite. Wie kann das sein? Und wie fühlt sich Rachel in ihrem neuen Leben – mit dem Wissen über all das, was zuvor geschah? Lassen Sie sich von einer Liebesgeschichte verwirren, die mit nichts vergleichbar ist. „Die Achse meiner Welt“, das Romandebüt der britischen Autorin Dani Atkins, wurde in über 13 Länder verkauft und hat in England für Furore gesorgt.

Bewertung

Eine herzergreifende Geschichte die keinen Leser ohne Tränen lässt. Anfangs war ich sehr verwirrt gewesen und kam auch sehr oft durcheinander. Es kamen Fragen bei mir auf wie z.B. Habe ich Irgendetwas überlesen? War ich zu langsam beim Denken? Haben die hier etwa Etwas ausgelassen? Ich hatte wirklich sehr oft den Faden verloren und kam aus dem Grübeln nicht mehr heraus. Doch das machte die Art und Weise und vorallem die Geschichte an sich wieder wett. Der Schreibstil ist wie immer sehr flüssig, einfach gehalten und sehr detailiert. Man fühlt von Anfang an mit den Figuren mit und fühlt sich in die Geschichte hineingezogen. Bei dieser Story bleibt einfach kein Auge trocken, es sei denn man ist aus Stein. Die Spannung bleibt auch bis zum Ende erhalten. Man fiebert auch auf den letzten Seiten tatkräftig mit und will einfach nur, dass das Buch nie endet. Auch wenn das Ende sehr abrupt kam … dieses Buch ist ein Meisterwerk!

Fazit

Dieses Buch ist ein Muss für jeden Kitsch-Roman-Fan! Eigentlich kann man dieses Buch nur lieben, denn es gibt keinerlei negative Anhaltspunkte. Ich war auf den ersten Seiten des Buches sofort verliebt und dieses Gefühl zog sich auch bis zum Ende mit hin. Wer dieses Buch noch nicht in seinem Bücherregal hat, sollte es sich umgehend zulegen!

unterschrift-cindy

Advertisements

Veröffentlicht von

... Studentin (BWL) ... Leseratte ... Kreativkopf ... Konzertgängerin ... verliebt in das Leben ... Hobbyfotografin ... Momentesammlerin ... Instagrammerin ... aufgeschlossen und herzlich ... witzig und hilfsbereit ... ein Mensch wie Du und Ich!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s