“ Noch so eine Tatsache über die Welt “ – Brooke Davis

DasBuch

9783956140532

Hier geht’s zum Buch!

Verlag: Antje Kunstmann


Und in den sanften Sekunden zwischen Schlafen und Wachen – diesem winzigen Bewusstseinsspalt, in dem man gerade noch wach genug ist, um Bescheid zu wissen, und gerade eingeschlafen genug, um nichts mehr zu wissen, so gegen 21.23 gestattet sich Agatha Pantha, einsam zu sein.


Klappentext

Millie Bird ist sieben, als sie ihr erstes totes Ding findet, Rambo, ihren Hund. Von da an führt sie Buch über alles, was auf der Welt verloren geht: die Stubenfliege. Die Großmutter. Der Weihnachtsbaum. Darauf, dass sie auch ihren Dad in ihr Buch der Toten Dinge eintragen muss, war sie überhaupt nicht vorbereitet, und auch nicht darauf, dass ihre Mom sie im Kaufhaus stehen lässt und nicht wiederkommt. Karl ist siebenundachtzig, als sein Sohn ihn ins Altersheim bringt. Hier wird er nicht bleiben, denkt Karl, als er seinem Sohn nachschaut, und kurz darauf haut er ab. Erst mal ins Kaufhaus, bis sich was Besseres findet. Dort trifft er Millie. Agatha ist zweiundachtzig und geht nicht mehr aus dem Haus, seit ihr Mann gestorben ist. Halb versteckt hinter Gardine und Efeu, sitzt sie am Küchenfenster und beschimpft die Passanten. Bis das kleine Mädchen von gegenüber zurückkommt, allein Von Verlust und Trauer erzählt Brooke Davis in diesem berührenden Roman und zugleich von einem Abenteuer voll furiosem Witz: Wie drei, die unterschiedlicher nicht sein könnten, aufbrechen, um Millies Mutter zu suchen, und dabei zurück ins Leben und die Liebe finden.


Während Karl mit seinen behandschuhten Daumen über die Fingerknöchel seines Sohnes strich, dachte er: „Ich habe diese Hand gemacht.“


Bewertung

Was soll ich bloß zu diesem Buch sagen? Es ist einfach überragend! Ich habe selten eine so wundervolle Geschichte gelesen … so herzergreifend und faszinierend. Oft merkt man, dass die kindlichen Fragen garnicht allzu sehr von den der Erwachsenen abweichen. Wo gehen wir hin wenn wir sterben? Wie sehen wir dabei aus? Wer wird alles um uns trauern? Nicht nur Millie stellt sich in dem Roman solche fragen, auch wir setzen uns häufig mit diesem Thema auseinander – wenn nicht sogar unbewusst. Brooke Davis hat mit diesem Roman eine der wundervollsten Geschichten erschaffen die ich je zu Gesicht bekommen habe. Schon vom ersten Moment an konnte man sich mit den verschiedenen Charakteren super auseinandersetzen und sich in sie einfühlen. Durch die eher noch kindliche Schreibweise, wird der Leser sofort in einen Sog gezogen und mit in die Geschichte integriert. Des Weiteren muss ich sagen, dass ich es eher selten habe, dass ich mir eine Geschichte so extrem detailliert und echt vorstellen konnte wie diese. Es ist wirklich ein Buch welches ich nicht aus der Hand legen wollte, wovor ich Angst hatte es zu beenden und was in mir nach Beenden des Lesens eine tiefe Trauer weckt. Liebe Mrs. Davis – bitte verfassen Sie noch mehr solcher wunderschönen Geschichten!

vier-punkte

Auf jeden Fall vier von vier Punkten – ohne Diskussion.


Die Welt ist zu kompliziert für Mlie, und er weiß nicht, wie er ihr das erklären soll. Er würde sie sich am liebsten auf den Rücken schnallen und ihr lauter schöne Dinge zeigen.


Fazit

Kauft Euch dieses Buch – bitte! Lasst Euch in die Geschichte hineinziehen und faszinieren davon. Ihr macht mit dem Kauf dieses Buches Alles richtig und damit meine ich auch wirklich alles! Es ist eines der beste Bücher die ich je gelesen habe und kommt auf jeden Fall mit zu meinen Favoriten.


Aber sie setzen nichts davon je in die Tat um, denn sie redeten viel, taten aber wenig und fanden das alle beide vollkommen in Ordnung.

unterschrift-cindy

Advertisements

Veröffentlicht von

... Studentin (BWL) ... Leseratte ... Kreativkopf ... Konzertgängerin ... verliebt in das Leben ... Hobbyfotografin ... Momentesammlerin ... Instagrammerin ... aufgeschlossen und herzlich ... witzig und hilfsbereit ... ein Mensch wie Du und Ich!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s