„Herz aus Nacht und Scherben“ – Gesa Schwartz

dasbuch

image1

Verlag: cbt


Von einem Augenblick zum anderen wurde es totenstill. Die Pathari wandten sich um, ihr Gelächter brach zusammen wie dünnes Eis. Nur der Grashüpfer mit der Mandoline zirpte hingebungsvoll weiter, bis ihm der Beckenspieler hinter ihm sein Instrument auf den Kopf schlug. Benommen sah der Grashüpfer sich um und hob dann die Mandoline vor seine Brut, während der Ton des Beckens wie Donnergrollen von den Wänden widerhallte.


fazit

In Venedig gerät die siebzehnjährige Milou in die Welt der Scherben: das Reich der verlorenen Gedanken, der zerschlagenen Träume, der unvollendeten Geschichten und vergessenen Wünsche. Auf der Suche nach spurlos im Nebel verschwundenen Menschen verliebt sie sich in den mysteriösen Rabenwandler Nív, doch sie weiß: Seine Welt ist nicht für sie bestimmt. Und mit jedem Augenblick zieht das Reich der Scherben sein Netz enger…


Noch einmal sah sie sein Herz aus schwarzen Scherben vor sich, und als sie erneut seine Dunkelheit auf ihrer Haut fühlte, so zärtlich wie einen rätselhaften Traum, zog sich ihr eigenes zusammen, dumpf, beinahe spöttisch… so als würde sie vor etwas weglaufen, vor dem sie doch nicht fliehen konnte.


bewertung1

Das Buch war für mich wirklich mal was ganz anderes. Insgesamt kam mir die ganze Geschichte ein wenig vor, wie ein wirklich abgefahrener Traum, in dem einfach alles mögliche durcheinander und völlig überraschend passiert. Dazu passt natürlich, dass die Hauptfigur Milou von fast allen als „Träumerin“ genannt wird. Ich muss auch ehrlich zugeben, dass ich manche Stellen 2-3 mal lesen musste, weil es manchmal so Schlag auf Schlag ging, dass ich nicht hinterher gekommen bin. Das Thema des Buches mit der Scherbenwelt und all ihren Bewohnern die aus Ideen, Träumen und Gedanken bestehen passt da, meiner Meinung nach, aber super dazu. Auch der poetische Schreibstil von Gesa Schwarz integriert sich wunderbar in das Gesamtbild.

Meine Lieben ihr merkt es fällt mir ein bisschen schwer wirklich was über das Buch zu sagen, weil es wirklich (wie oben erwähnt) wie ein Traum ist. Irgendwie ziemlich abgefahren. Insgesamt hat es mich aber nicht zu 100% abgeholt. Diesen Umstand finde ich sehr schade, denn Thema und Umsetzung sind schon wirklich gut, auch die Figuren sind wirklich wunderbar herausgearbeitet, aber ich konnte mich nicht so wirklich hineinfühlen. Irgendwie… keine Ahnung, ich kann es leider nicht wirklich beschreiben.

Vielleicht liegt es daran, dass ich in letzter Zeit einige Bücher gelesen habe, die mich schlicht und ergreifend vom Hocker gerissen haben… Naja es ist wie es ist und deswegen vergebe ich 3 von 4 Punkten.

bewertung-3-punkte


Rationalität. Milou musste lächeln, als die Stimme ihrer Großmutter über dieses Wort stolpern hörte, als wäre es nichts als eine Illusion für all jene, die nicht genug Fantasie hatten, die Wahrheit rings um sie herum zu erkennen.


fazit1

Das Buch lässt sich gut lesen. Allerdings denke ich, dass man sich für dieses Buch wirklich Zeit und Ruhe nehmen muss. Es ist keine leichte Geschichte die man einfach mal so nebenbei liest. Vielleicht war auch genau das mein Fehler, vielleicht habe ich mir für dieses wirklich außergewöhnliche Buch einfach nicht genug Zeit genommen. Trotz allem spreche ich aber eine absolute Leseempfehlung aus, weil es wirklich mal was ganz anderes ist.


Denn ich gehöre in ein Reich, das parallel zu Venedigs Gassen existiert. Es ist die Welt der verlorenen Gedanken, der zerschlagenen Träume, der unvollendeten Geschichten und der vergessenen Wünsche.


unterschrift-laura

Advertisements

One thought on “„Herz aus Nacht und Scherben“ – Gesa Schwartz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s