Montagsfrage

Hallo ihr Lieben 🙂
Wir wünschen euch einen schönen Start in die Woche! Bei uns ist es mittlerweile ein festes Ritual am Montag die Montagsfrage von Buchfesserchen zu beantworten. Die heutige Frage lautet:

montagsfrage_banner

Würdest du sagen, dass du beim Buchkauf einen bestimmten Coverdesign-Stil bevorzugst?

Cindy:

Damals habe ich viele Bücher anhand des Covers gewählt. Auch heute ist mir das Cover noch sehr wichtig, jedoch nicht allein ausschlaggebend. Als Beispiel „Als Gott noch ein Kaninchen war“  – dieses Buch hatte ich damals gesehen und wollte es alleine des Covers wegen haben. Die Story empfand ich als so lala, aber dieses Cover … Was war das Ende vom Lied? Seit ca. 4 Jahren liegt dieses wunderschöne Buch ungelesen in meinem Bücherregal. Bei Musso „Nachts im Central Park“  – hätte ich vom Cover her nie gelesen, trotzdem war es eines der besten Bücher die ich je gelesen habe. Dann gibt es die Bücher von Lucy Clarke und Stephen King, bei denen die Cover und die Geschichten so unfassbar gut zueinander passen …

Im Endeffekt habe ich daraus gelernt und werte Bücher nicht allein nach ihrem Cover. Einige Cover machen Lust auf mehr und sind am Ende absolute Nullnummern. Andere hingegen wirken abschreckend, obwohl die Geschichte so gut ist. Und bei wieder Anderen ist das Cover so klasse auf die Story abgestimmt und generell so toll, dass einfach Alles passt.

Laura:

Ich würde sagen, dass mich das Cover beim Buchkauf schon beeinflusst. Als ich über die Frage nachgedacht habe, habe ich vorhin erstmal mitbekommen, dass ich schon ein ziemliches Schubkasten denken habe – zumindest in gewisser Weise. Zum Beispiel haben ja Historische Romane oft ein typisches Cover, da gehe ich dann schon meistens vorbei, es sei denn der Titel überzeugt mich. Was mich auch meistens abschreckt sind die Cover von Horror-Büchern oder Thriller… die sehen mir meistens einfach schon zu gruselig aus 😀 Da ich aber auch nicht so gerne gruselige Bücher lese, macht mir das nichts aus.

Wenn ich in der Buchhandlung aber vor „meinen Regalen“ stehe, sprich alles was Fantasy, Young Adult, New Adult und so weiter angeht, dann schau ich meistens nicht auf die Cover sondern mehr auf den Titel. Ist der überzeugend, ist ein schönes Cover meistens eher ein Bonus. Dabei habe ich allerdings keine klaren Vorgaben was ein schönes Cover ausmacht – es muss einfach irgendwie stimmig sein. Ich finde es auch immer gut, wenn das Bild zum Buch passt.

Insgesamt sollte ich mir glaub vornehmen doch mal ein bisschen weniger aufs Cover zu schauen, vor allem wenn es um Bücher aus mir eher nicht so liegenden Genre geht… ich denke ich lasse mich dann doch noch zu oft abschrecken.


Wie sieht es heute bei euch aus? Was sagt ihr zum Thema Cover? Bezieht ihr sie in eure Kaufentscheidungen mit ein?

laura-cindy

Advertisements

5 thoughts on “Montagsfrage

  1. Hallo ihr Beiden,

    es ist schon interessant, wie häufig man durch ein tolles Cover auf Bücher aufmerksam wird. Hier macht sich das Marketing doch viele Gedanken! Gerade fürs junge Publikum und auch in der Fantasy-Schiene gibt es erfindungsreiche und sehr schöne Cover.
    Aber ich finde ja auch, der Inhalt muss stimmen und nicht das Cover. Es gibt ja immer wieder Cover, die überhaupt nicht meinen Lesevorlieben entsprechen, warum sollte ich also daraufhin kaufen?

    LG Barbara

    http://sommerlese.blogspot.de/2017/03/montagsfrage-31.html

    Gefällt 1 Person

  2. Hallo ihr zwei,

    als ich las, dass Laura Bücher im Buchladen oft nach dem Titel aussucht, habe ich festgestellt, dass das bei mir auch häufig der Fall ist. Wenn die Werke da aufgereiht stehen, sehe ich das Cover ja nicht, sondern den Rücken. Spricht mich ein Titel an, ziehe ich das dazugehörige Buch aus dem Regal. Dann sehe ich das Cover. Ist es schick, wird das als Bonuspunkt verbucht. Dann drehe ich es um und lese den Klappentext, der im Idealfall die Kaufentscheidung bedingt. Kurz. es stimmt, das Cover ist eher ein kleiner Faktor, wenn ich in einem Buchladen stöbere.
    Im Netz ist das etwas anders. Da sehe ich meist zuerst das Cover, das dann meine Aufmerksamkeit erregt.

    Montagsfrage auf dem wortmagieblog
    Viele liebe Grüße,
    Elli

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s