Top Ten Thursday – 10 Bücher, deren Titel mit einem „F“ beginnen

Huhu ihr Lieben 🙂
Die Zeit fliegt dahin, schon wieder ist fast eine Woche rum, es ist mittlerweile schon Mitte März – darüber wollen wir uns nicht beschweren, denn das bedeutet, dass die Zeit der lbm immer näher rückt. Wie jeden Donnerstag wollen wir aber auch heute den TTT von Steffis Bücherbloggeria mitmachen.

ttt_nur-schrift_rot

Heute geht es um Bücher mit dem Anfangsbuchstaben „F“. Eine leichte Aufgabe – dachten wir zumindest. Denn wie wir feststellen mussten ist das liebe „F“ relativ selten in unseren Buchregalen zu finden. Deshalb haben wir heute mal eine kleine Ausnahmeregelung getroffen: wir tun einfach mal so, als wären die Artikel der Bücher nicht da. (Sonst wären wir nicht auf 10 gekommen :D)

Hier ist unsere Liste:

441_30847_158770_xxl

Faunblut – Nina Blazon
Freiheit – Jonathan Franzen
Für dich soll’s tausend Tode regnen – Anna Pfeffer
Fantastic Beasts – J. K. Rowling
Federleicht – Marah Woolf
(Die) Fuck It – Lösung – John C. Parkin
(Der) Fänger im Roggen – J.D. Salinger
(Die) Feuer von Anasoma – Mitchell Hogan
(Die) Frau des Zeitreisenden – Audrey Niffenegger
Frostkuss (Mythos Acadamy) – Jennifer Estep



Cindy:
Freiheit – Jonathan Franzen
Eine sehr bewegende Story. Viele von uns kennen es auch: man sieht eine Familie die aus dem Bilderbuch entspringen könnte. Der Vater ein vielbeschäftigter Geschäftsmann, die Frau die Vorzeigefrau schlechthin und auch die Kinder natürlich bestens ausgebildet und Engel. Doch meist steckt hinter der Fassade viel mehr. Es gibt so viele Probleme, welche für die Außenwelt nicht sichtbar sind. Jonathan Franzen ist ein wunderbarer Autor und hat mit diesem Buch ein Meisterwerk geschaffen.

Fantastic Beasts – J.K. Rowling
Ja was soll man da groß sagen? Ich habe das Theaterscript auf Englisch gelesen. Es ist so wunderschön gestaltet, dass man es schon allein der Illustrationen wegen nicht weglegen möchten. Die Geschichte ist im Endeffekt der Film an sich, für Alle die ihn schon gesehen haben. Ich freue schon auf die weiteren, geplanten Teile und kann es kaum erwarten wieder in Newts Koffer einzutauchen. Ein Mal alle fabelhaften Tierwesen zum mitnehmen bitte!

(Die) Fuck It – Lösung – John C. Parkin
Dieses wunderbare Buch habe ich mir während meiner damaligen Ausbildung gekauft. Ich war komplett überfordert mit allem und habe mir trotzdem immer mehr Stress aufgehalst, als ich ertragen konnte. Des Weiteren bin ich Jemand, der nur selten mal „Nein!“ sagen kann und lieber zu allem Ja sagt. Dann kam dieses Buch und hat alles verändert.Meine Sicht auf gewisse Dinge wurden gelassener und ich habe begonnen Prioritäten zu setzen.
Für jeden Ja-Sager ein absolutes Muss!

(Der) Fänger im Roggen – J.D. Salinger
Ein Klassiker, welcher seit langer Zeit mein Bücherregal ziert und leider auch nicht mehr. So oft wollte ich damit beginnen, aber hatte wie bei vielen anderen Büchern, das Problem, dass ich dachte: „Nee, nicht jetzte, das ist zu schwere Kost“. Und so schiebt und schiebt und schiebt es sich bekanntlich immer weiter in die Tiefen meines Regals und hofft, dass ich irgendwann mal einen Klassiker lesen will und es auswähle.

Die Frau des Zeitreisenden – Audrey Niffenegger
Schnulzen sind in Buchform nicht wirklich mein Ding – Filme schon eher. Während ich bei Filmen heule wie ein Schlosshund und mich nur sehr schwer beruhigen lasse, so ist es bei Büchern eher anders. Klar, nimmt mich die Geschichte mit – aber das wars dann meistens auch. Nicht so bei diesem Buch. Eines der besten, emotionalen Bücher die ich gelesen habe.


Laura:
Faunblut – Nina Blazon
Das war mein erstes Buch von Nina Blazon und mir war sofort klar, dass ich unbedingt noch mehr von der Autorin lesen muss. Seit dem gehört sie zu meinen Lieblingen. 🙂 Ich fand diese Buch einfach wunderbar und es viel mir so leicht in diese fantastische Welt abzutauchen… einfach schön.

Für dich soll’s tausend Tode regnen – Anna Pfeffer
Für mich war es ein geniales Jugendbuch. Ich habe so viel gelacht und mich an so vielen Stellen wiedererkannt. Da wird es eindeutig nochmal ein Reread geben, es geht einfach gar nicht anders.

Federleicht – Marah Woolf
Herrlich leichte Fantasy – ich denke das beschreibt ihre Bücher am besten. Ich tauche gern in ihre Welten ab. Diese Reihe spielt bei den Elfen (eindeutig ein Pluspunkt, denn ich liebe Elfen). Besonders der männliche Hauptcharakter hat es mir angetan. Marah Woolf schafft es einfach, dass ich ihn liebe und mich gleichzeitig maßlos über ihn aufrege 😀

(Die) Feuer von Anasoma – Mitchell Hogan
Meine aktuelle Lektüre. Deswegen kann ich noch nicht so viel sagen – ich hab erst wenige Seiten gelesen. Der Klappentext klang aber sehr vielversprechend.

Frostkuss (Mythos Acadamy) – Jennifer Estep
Die Reihe hab ich schon vor einiger Zeit gelesen. Ich fand sie eigentlich recht gut 🙂 Besonders die Charakter hatten mir damals gut gefallen. Außerdem mag ich Büche die magische Schulen oder ähnliches enthalten… es war ein schönes Gesamtpaket.


Welche Bücher haben es heute auf eure Liste geschafft? Wir freuen uns schon auf eure Beiträge 🙂

laura-cindy

Advertisements

18 thoughts on “Top Ten Thursday – 10 Bücher, deren Titel mit einem „F“ beginnen

  1. Guten Morgen!

    „Die Frau des Zeitreisenden“ habe ich auch in meiner Liste. „Der Fänger im Roggen“ habe ich gelesen, aber das hat mir überhaupt nicht gefallen.

    Ohne Artikel wäre es diesmal kaum gegangen, ich musste sie ebenso ignorieren.

    Liebe Grüße & einen großartigen Donnerstag!

    Nicole

    Gefällt 1 Person

  2. Guten Morgen,

    gemeinsam haben wir heute nichts, Gelesen hab ich nur Frostkuss, aber das fand ich nicht so toll, wie alle anderen. Von Fantastic Beast hab ich nur den Film gesehen, den ich aber echt toll fand. Meine Blogkollegin hat zwar auch das Drehbuch dazu gelesen, aber da die deutsche Ausgabe ja mit P anfängt, ist es nicht auf unserer Liste zu finden.
    Faunblut möchte ich unbedingt bald mal lesen, da mich die Bücher von Nina Blazon bisher fast immer extrem überrascht und sehr gut unterhalten haben.

    http://steffis-und-heikes-lesezauber.blogspot.de/2017/03/top-ten-thursday-47-titel-die-mit-einem.html

    Liebe Grüße,
    Steffi vom Lesezauber

    Gefällt 1 Person

    1. Faunblut kann ich dir wirklich nur empfehlen. Nach „Der dunkle Kuss der Sterne“ ist es eins meiner liebsten Bücher von der Aurorin.
      Liebe Grüße, Laura

      Gefällt mir

  3. Guten Morgen,

    Und schon wieder begegnez mir Frostkuss, hihi. Ich denke mal das Buch haben wir heute fast alle gemeinsam.
    Faunblut habe ich total vergessen. Aber es ist auch schon lange her, das ich es gelesen habe. Richtig tolles Buch.
    Bei der Frau des Zeitreisenden bin ich wohl eine von Wenigen, die es nicht mochten. Die Idee ansich fand ich super, aber den Rest mochte ich gar nicht 😦

    Habt einen schönen Tag.
    Liebe Grüße Ina
    Meine Top Ten

    Gefällt 1 Person

    1. Da die Auswahl durch die Vorgabe ja heute stark begrenzt ist Frostkuss eine wirklich gute Reihe war, rechne ich auch damit sie heute öfter zu sehen. 🙂
      Liebe Grüße, Laura

      Gefällt mir

  4. Guten Morgen ihr beiden,

    wir haben heute keine Überinstimmung.
    „Für dich solls tausend Tode regnen“ werde ich gleich mal auf meine Wunschliste setzten. Das klingt nach einem tollen Buch.
    Bei diesem Buchstaben habe ich mir doch schwer getan, und meine Liste umfasst heute nur 8 Bücher.

    Meine Top Ten

    Liebe Grüße
    Sabrina

    Gefällt 1 Person

    1. Das Buch kann ich dir wirklich nur empfehlen. Es hat mir sehr gut gefallen und ich werde es irgendwann bestimmt noch einmal lesen 🙂
      Liebe Grüße, Laura

      Gefällt mir

  5. Hallo ihr zwei 🙂
    Gemeinsamkeiten in unseren Listen gibt es heute nicht, ich habe bisher auch keines der Bücher gelesen. Spontan würde mich jetzt „Federleicht“ sehr ansprechen, besonders nachdem ich vor kurzem „Götterfunke“ von Marah Woolf gelesen habe 🙂
    Unsere F Bücher
    Lg Dana

    Gefällt 1 Person

    1. „Götterfunke“ steht derzeit ganz oben auf meiner Wunschliste. Ich hoffe es wird mir genau so gut gefallen wie ihre anderen Bücher 🙂

      Gefällt mir

  6. Hallo ihr Beiden,

    wir haben heute zwar keine Übereinstimmung aber „Die Frau des Zeitreisenden“ habe ich auch gelesen und fand den Roman wirklich zauberhaft schön!

    „Fantastische Tierwesen“ steht schon zu Hause im Regel und wartet bereits darauf gelesen zu werden.

    Liebe Grüße
    Bella

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Bella,

      falls Du den Film schon gesehen und geliebt hast – wird es bei dem Script ebenso sein. Es ähnelt sich halt fast zu 99% und ist trotz alledem sehr schön.

      Die Frau des Zeitreisenden ist echt ein sehr toller Roman – zum Weinen 😀

      Liebe Grüße,

      Cindy

      Gefällt 1 Person

  7. Hey ihr beiden 😀

    Wir haben indirekt eine Gemeinsamkeit – von Mythos Academy habe ich auch einen Teil auf meiner Liste stehen 😀
    Die anderen Bücher kenne ich vom sehen her, aber außer Faunblut habe ich noch keins weiter gelesen.
    Mein Beitrag

    Liebe Grüße
    Andrea

    Gefällt 2 Personen

  8. Uiuiuiuiui – „Der Fänger im Roggen“ mussten wir in der Schule lesen. So richtig viel Erinnerung daran habe ich nicht mehr, nur dass der Typ Holden Caulfield hieß und seine Schwester Phoebe. Ich glaube, ich habe das Buch nicht mal richtig in einem Stück gelesen, sondern mich immer nur so von Stunde zu Stunde durchgeschummelt.

    Hier ist meine „F“-Liste.

    Liebe Grüße

    von Birgit

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Birgit,

      dass motiviert mich nicht gerade dazu es endlich zu lesen 😀
      Aber vielleicht habe ich ja auch eine andere Meinung dazu 😉

      Liebe Grüße,
      Cindy Halgasch

      Gefällt mir

  9. Hey,

    von euren Büchern habe ich bisher nur „Fantastic Beasts“ gelesen und das hat mir, wie der Film, sehr gefallen. Ich bin schon gespannt, welche Abenteuer Newt und Co. noch erleben werden.
    „Frostkuss“ und „Die Frau des Zeitreisenden“ habe ich auf dem SuB (letzteres schon seit einiger Zeit…) und „Faunblut“ und „Für dich soll’s tausend Tode regnen“ auf der Wunschliste.
    Unser Beitrag

    Liebe Grüße,
    Kerstin

    Gefällt 1 Person

  10. Hallöchen,

    eine Gemeinsamkeit haben wir heute nicht. Wobei ich von JK Rowling schon Harry Potter gelesen habe. Ich habe zwar „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden“ sind, aber das Drehbuch hat für mich keinen Mehrwert geboten.
    Die restlichen Autoren sagen mir leider auch alle nichts.

    Liebe Grüße,
    Abigail
    Mein Beitrag

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s