„Wenn nachts der Ozean erzählt“ – Zana Fraillon

 

DasBuch

DSC00590

Verlag: cbt


‚Wenn wir Kinder die Welt regieren würden, gäbe es jeden Tag Eis und einmal im Monat Lammbraten mit Minzsauce und Kartoffeln, und so viel Wasser, wie wir trinken können, ohne das uns der Magen platzt.‘


Klappentext

Subhi ist ein Flüchtlingskind, geboren in einem Auffanglager. Seine Welt beschränkt sich auf einen staubigen Flecken Erde hinter einem Maschendrahtzaun. Aber wenn alle schlafen, dann träumt Subhi vom Nachtmeer, das zu seinem Zelt kommt und ihm Schätze bringt. Eines Tages bringt es ihm Jimmie. Das Mädchen Jimmie lebt auf der anderen Seite des Zauns, fühlt sich jedoch genauso verloren und einsam wie Subhi. Zwischen den beiden entsteht eine ungewöhnliche Freundschaft, die auf eine harte Probe gestellt wird. Am Ende müssen beide mutiger sein als je zuvor, um sich und der Welt neue Hoffnung zu geben.


Heute morgen brauchten wir nicht Essen raten spielen, auf unseren Teller liegt Rührei und Toast. Richtige Eier und richtiger Toast. Wir schauen uns an und lächeln. Wir haben heute Besucher im Lager.
‚Regierungsleute‘, sagt Queeny mit offenem Mund und spuckt etwas Ei auf den Tisch. Aber ich vermute, dass es Menschenrechtler sind.


Bewertung

Wer mal wieder ein richtig bewegendes Buch lesen möchte, sollte auf jeden Fall zu „Wenn nachts der Ozean erzählt“ greifen… die Geschichte geht wirklich direkt ins Herz.

Wie der Klappentext bereits verrät, spielt die Geschichte in einem Flüchtlingslager. Um genauer zu sein in einem australischen Flüchtlingslager. Die Umstände, Geschehnisse und Beziehungen werden dabei nicht nach einer wahren Geschichte erzählt, aber sie könnten es sein. Die Autoren hat sich bei ihrer Erzählung an offizielle Bereichte über australische Lager gehalten – und ich muss sagen, dass es wirklich erschreckend ist. Mir kamen an manchen Stellen wirklich die Tränen, weil man sich sowas eigentlich gar nicht vorstellen kann.

Im Mittelpunkt der Geschichte steht Subhi. Ein kleiner Flüchtling. Seine Familie kommt aus Burma, aber Subhi wurde bereits im Flüchtlingslager geboren – er kennt die Welt „draußen“ gar nicht. Die zweite Hauptfigur ist Jimmie, ein normales australisches Mädchen. Auch ihr Leben verläuft alles andere als schön. Zwischen den beiden entsteht eine ganz wunderbare Freundschaft.
Für mich war es aber viel eindrucksvoller, was die Autorin über die Zustände im Lager erzählt hat, über die Wärter, die Versorgung und den Umgang mit den Flüchtlingen. Die Eindrücke sind wirklich unbeschreiblich und werden durch den besonderen Schreibstil wirklich sehr bildhaft vermittelt… Ich musste an manchen Stellen wirklich schlucken, und das nicht nur einmal.

Ich werde die Geschichte mit Sicherheit für eine Weile nicht vergessen. Sie öffnet einem einfach die Augen. Jeder weiß, dass die Verhältnisse in so einem Lager schrecklich sind, aber es in einer so tiefgehenden und bildhaften Art und Weise zu lesen ist irgendwie doch noch mal etwas ganz anderes.

Ich kann euch wirklich nur empfehlen das Buch zu lesen. Es ist wirklich etwas besonderes und jede Leseminute wert. Deswegen kann ich auch nur 4 von 4 Punkte vergeben.

vier-punkte


So wie Saleem, der sein ganzes Geld nahm, um ein Boot zu kaufen, damit er seine Familie vor den Retten konnte, die vom Himmel fielen und jeden töteten, den er kannte. Er verließ seine Heimat mit seiner ganzen Familie, doch er kam alleine hier an.


Fazit

Absolute Leseempfehlung. Das Buch ist durch und durch etwas Besonderes. Ich bin sehr froh, dass ich lesen durfte – vielen Dank an den Verlag.
Mir ging es direkt ans Herz, vom ersten bis zum letzten Satz.


Draußen hat der Tag schon angefangen. Menschen lachen und laufen und schreien und fahren und arbeiten und fliegen in Flugzeugen und schwimmen im Meer und wachsen und kochen und lesen und tun Dinge. Menschen leben, ohne dass einer von ihnen weiß, welcher tag heute ist. Keiner von ihnen weiß, dass in diesem Haus alles zum Stillstand gekommen ist. In diesem Haus ist nichts.


unterschrift-laura

Advertisements

2 thoughts on “„Wenn nachts der Ozean erzählt“ – Zana Fraillon

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s