„Die Wächter von Avalon – Die Prophezeiung“ – Amanda Koch

DasBuch

Bild1

Verlag: familia


Es gab noch mehr als die Welt, in der sie jetzt lebte. Sie war hier fremd. Falsch geboren.


Klappentext

Trauer. Sehnsucht. Das verraten die Augen der achtzehnjährigen Esmé Breckett – bis sich ihr Leben auf magische Weise verändert.

Der Geist von Avalon ruft nach ihr und sie fühlt einen Zauber um sich, der sie auf seltsamem Weg Raven Sutton treffen lässt.

Aber wer ist dieser junge Mann, der ihr so seltsam vertraut erscheint? Esmé erfährt von der Prophezeiung der Lichtelfen: Avalon ist in Gefahr und mit der heiligen Insel auch das magische Land Amaduria. Mächtige Feinde bedrohen die Wächter von Avalon, die Erben des großen Merlin. Die schwarzen Alben sind stark, und in einer Vision sieht Esmé Ravens Tod. Das dunkle Grauen greift auch nach ihr.

Ist sie wirklich Teil einer Prophezeiung? Kann sie Raven im Zauber der magischen Welt retten?


Im Verborgenen sucht die Vergangenheit nach Antworten.


Bewertung

Ihr kennt es doch bestimmt… dieses Gefühl wenn du ein Buch weglegen MUSST (warum auch immer z.B. Termine oder sonst was) und dann aber trotzdem die ganze Zeit an die Geschichte, die Figuren und die Geschehnisse denkst?
So ging es mir bei diesem Buch. Ich habe mich von Anfang an in die Protagonisten, die magische Welt und alles drum herum verliebt.

Mehr brauch ich eigentlich gar nicht zu sagen.

Egal ob Schreibstil, das Tempo der Geschichte, das langsame hinzukommen der verschiedenen magischen Elemente… für mich hat an diesem Buch einfach alles gepasst.
Amanda Koch nimmt uns mit in eine Welt von der wohl jeder Fantasy-Liebhaber nur träumen kann und ich persönlich habe diese Reise sehr genossen. Dabei beschreibt sie Geschehnisse, die dunkle Vergangenheit und einfach alles was in ihrer Geschichte passiert mit einer Leichtigkeit, die eher untypisch für dieses Genre ist. Mir persönlich hat das sehr gut gefallen. Es muss schließlich nicht immer hochtrabend und nahezu episch sein, nur weil es Fantasy ist. 😉
Ich konnte problemlos in die Welt des Buches abtauchen und die Autorin hat es geschafft mich in dieser Welt willkommen zu heißen, als wäre ich eine alte Bekannte. Ich habe wirklich jedes Wort genossen und mich beim lesen rund um wohl gefühlt… ihr wisst doch was ich meine oder?  Durch ihre Worte konnte ich mir jeden Ort, jede Landschaft, einfach alles vorstellen und hatte die ganze Zeit das Gefühl mitten in der Geschehen zu sein – für mich ein tolles Erlebnis. Von daher kann ich einfach nur 4 von 4 Punkten geben.

vier-punkte

Ich bin schon durch und durch gespannt auf Teil 2 und Teil 3!


„Ich muss jetzt wirklich gehen.“ Diesmal aber versetzte es Esmé keinen Schmerz. Sie wusste, dass sie sich schon bald wiedersehen würden.


Fazit

Klare Empfehlung für jeden Fantasy-Leser. 🙂
Aber Achtung: es besteht die Gefahr, dass ihr neidisch auf die Hauptprotagonisten werdet… denn wer will nicht unverhofft eine magische Welt entdecken? Ich für meinen Teil warte jeden Tag aufs neue darauf… genauso wie auf meinen Brief aus Hogwarts 😀


Vor vielen Jahren brachten die Dämonen der Finsternis dunkle Schatten über das Land und zwei Wächter wurden geboren um sie zu verbannen. Doch nun vereinte das sich die Magie der Ahnen in vier Wächtern. Welches Schicksal erwartet Ian, Raven, Quinlan und Evolet?


unterschrift-laura

Advertisements

8 thoughts on “„Die Wächter von Avalon – Die Prophezeiung“ – Amanda Koch

  1. Hört sich toll an 😊 Ich bin auf jeden Fall ein Fantasy-Liebhaber und warte auch schon seit Jahren auf meinen Hogwartsbrief 😢 Am Anfang hab ich mir nur eingeredet, er käme einfach zu spät 😆….wurde aber nix draus
    Schöne Rezension!
    Liebe Grüße, Julia

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s