Ein Kuss aus Sternenstaub – Jessica Khoury

DasBuch

IMG_6576

Verlag: cbj


„Liebe Dschinny“, die Königin lächelte. „Zeit ist die stärkste Magie von allen.“


Klappentext

Und plötzlich weiß ich es. Ich weiß es seit Tagen. Seit ich ihn geküsst habe. Seit wir getanzt haben, mit angehaltenem Atem und ineinander versenkten Blicken. Seit wir im Gras gelegen haben, im Sonnenlicht. Ich weiß den genauen Moment nicht, in dem ich mich in ihn verliebt habe, aber ich weiß, dass ich noch immer dabei bin. – Und ich will niemals damit aufhören.

SIE ist die mächtigste aller Dschinnys. ER ein gewitzter Dieb. Gemeinsam sind sie unschlagbar. Doch wenn eine Dschinny und ein Mensch sich verlieben, erwartet sie der Tod. Also müssen die beiden, um ihr Glück UND die Freiheit zu gewinnen, alle Regeln brechen…


Wünsche werden im Willen von Männern und Frauen geboren, und sie sind der wahre und reine Quell der Macht, die alle Menschen besitzen. Nur wenige wissen, dass es diese Macht überhaupt gibt. Ich erinnere mich an deinen Willen, Habiba. Du leuchtetest wie der Mond, ein listiges Funkeln an einem dunklen Himmel, geheimnisvoll und unbeherrscht.


Bewertung

„Ein Kuss aus Sternenstaub“ entführt uns in eine Welt aus 1001 Nacht. Jessica Khoury nimmt das Märchen von Aladdin und seiner Zauberlampe und zaubert sie zusammen mit einem bunten und schimmernden Orient in diese einfach wunderbare Märchenadaption. Dabei schafft sie es trotz dieses bekanntem und oft aufgegriffenem Geschichte eine vollkommen neue und schillernde Welt zu schaffen und den Leser mit sich zu reißen.

Ihr Schreibstil passt dabei sehr gut zu der Geschichte und dieser Geschaffenen Welt. Er ist bunt und irgendwie auch märchenhaft. Man kann die Magie und den Zauber an einigen Stellen richtig spüren und sich richtig in die Geschichte hinein sinken lassen. Durch ihren bilderreichen Stil, der gespickt ist mit einigen Adjektiven schafft es die Autorin, dass man immer ein umfangreiches Bild der Geschehnisse, Gegenden und Personen in seinem Kopf hat. Mein Kopfkino hatte also die ganze Zeit zu tun, was ich sehr genossen habe. Dadurch ist ist mir auch der Einstieg in die Geschichte sehr einfach gefallen. Ich habe mich einfach von der ersten Seite an wohl gefühlt und jedes einzelne Wort mit Spannung verfolgt. Dazu hat aber nicht nur der, bereits von mir beschriebene, schöne Schreibstil beigetragen sonder auch die vielseitigen und liebenswerten Charaktere. Ich habe jeden von ihnen gemocht  – sogar die wirklich bösen und hinterhältigen Personen. Selbst die haben in die Geschichte gepasst und die Entwicklung der Ereignisse begünstigt. Noch mehr haben es mir allerdings die Hauptprotagonisten angetan – Aladdin und Zahra. Beide sind unfassbar stark, vielschichtig, wild und verträumt: kurzum sie sind einfach wunderbar. Geschrieben ist die Märchenadaption dabei aus der Sicht von Zahra, der Dschinny. Für mich eine wunderbare Änderung zum Originalmärchen, dass ja aus der Sicht von Aladdin geschrieben ist. All das wird noch unterstrichen von einem wie ich finde wunderschönen Cover, dass auch unheimlich gut zum Inhalt des Buches passt. Einfach ein rundes und stimmiges Gesamtpaket.

Ein Punkt den ich an Märchenadaptionen immer mag ist, wenn sie zwar an das ursprüngliche Märchen erinnern, aber doch ihre ganz eigene Story erzählen. Und genau das ist hier der Fall. Die Autorin schafft es eine völlig neue Geschichte rund um Aladdin, seine Zauberlampe und die Magie. Für mich ist dieses Buch wirklich einzigartig und zwar von der ersten bist zur letzen Seite.

Deshalb kann ich nur 4 von 4 Punkten vergeben. Volle Punktzahl für ein tolles Buch.

vier-punkte


„Reich mir deine Hand“, sagte die Königin, „und lass uns Freundinnen sein. Denn sagt nicht der Dichter, ein Freund mit ehrlichem Herzen sei mehr wert als tausend mit Gold beladenen Kamelen?


Fazit

Ein einzigartiges Buch mit einer tollen und märchenhaften Geschichte, die den Leser von Beginn an verzaubert. Mir selbst hat einfach alles gefallen von der Story über das Setting bis hin zu den Protagonisten hat einfach alles zusammengepasst. Ich kann es euch einfach nur empfehlen. 🙂

unterschrift-laura

Advertisements

Ein Kommentar zu „Ein Kuss aus Sternenstaub – Jessica Khoury

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s