Von Blog zu Blog… [2]

Durch viel Regen und Sturm habe ich in den vergangenen Tagen viel Zeit gefunden um auf verschiedenen Blogs zu stöbern. Dabei habe ich wieder viele schöne Beiträge gefunden, die hier mit euch teilen möchte.


Den Anfang macht Ivy mit ihren Gedanken zu einer starken Hauptprotagonistin. Sie spricht dabei sehr offen über ihre persönlichen Vorlieben und was sie so machen Hauptprotaginistinnen gut findet – oder eben auch nicht.

Einen sehr lesenswerten Beitrag habe ich bei Anna gefunden. Sie stellt sich die Frage: Haben Buchblogs noch Qualität? Neben den Gestaltungsmöglichkeiten für eine Rezension betrachtet sie dabei noch einige andere Themen. Ihre deutlichen Worte treffen hier meiner Meinung nach oft einen wichtigen Punkt.

Auch Ravens Bookish Paradise hat sich mit dem Thema Qualität beschäftigt – hier allerdings mit Bezug auf die Verlage. Was sie von dem Kampf zwischen Qualität und Quantität hält, könnt ihr in dem verlinkten Beitrag nachlesen.

Einen für mich sehr hilfreichen Beitrag hat Jill von Letterheart verfasst. Schon lange schleiche ich um einige Buchboxen herum und würde mir gern eine bestellen. Nur welche? Sie präsentiert in ihrem Artikel verschiedene Boxen und erzählten von positiven, aber auch von negativen Dingen. Für mich eine klare Entscheidungshilfe.

Mit ihrem Plädoyer für keine Buchläden spricht Michi von Bücherschmöker mir aus dem Herzen. Beitrag ist zwar schon ein bisschen älter, meiner Meinung nach aber trotzdem sehr lesenswert. Außerdem schreibt sie immer wieder sehr empfehlenwerte Artikel in ihrer Rubrik „Buchblogger 1×1“. Ich selbst kann mir immer wieder sehr viel aus ihren Beiträgen herausnehmen. Eines ihrer letzten Themen ist „Visitenkarten und Redaktionsplan“.

Heraus aus der Komfortzone, hinein in andere Genre ist ein Betrag von Misspaperback. Wir alle kennen sie, die unzähligen Ausreden lieber Bücher in seinem Lieblingsgenre zu lesen. Warum es sich aber doch lohnen kann erzählt sie in dem tollen Artikel.

Den Abschluss für heute bildet Sabrina mit ihrem Aufruf Make old Books great again. Sie findet auch alte Bücher können toll sein – und ich finde, sie hat recht.


Ich hoffe ihr findet hier den ein oder anderen Artikel der euch auch gefällt, ud wünsche euch ganz viel Spaß beim stöbern.

unterschrift-laura

4 Kommentare zu „Von Blog zu Blog… [2]

  1. Liebe Laura,

    es freut mich, dass du beim Stöbern durch das Internet auf meinen Beitrag zu old books gestoßen bist. Noch mehr freut es mich, dass wir da einer Meinung sind: old but gold.
    Ich habe sogar schon ein paar weitere Ideen diesbezüglich im Kopf und hoffe, dass ich bald Zeit finde, um sie niederzuschreiben und zu veröffentlichen! Bleib gespannt! 🙂

    Liebe Grüße,
    Sabrina

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s