Dunkelschwester – Kara Thomas

DasBuch

image1

Verlag: heyne>fliegt


Du fragst dich wahrscheinlich, wer seinen Vater wegen zweihundert Dollar allein sterben lassen würde. Aber mein Vater hat für deutlich weniger – plus eine Schachtel Zigaretten – auf einen Supermarktbesitzer geschossen und ihn beinahe getötet.
Darum.


Klappentext

Traue niemandem – schon gar nicht denen, die du liebst.

Was hat ihre Schwester damals verheimlicht? In jener Nacht vor zehn Jahren, als die junge Lori sterben musste? Tessa hat es nie herausgefunden, denn kurz nach dem Mord und dem darauffolgenden Prozess, in dem sie die Hauptzeugin war, brach ihre Familie auseiannder und sie war fortan allein. Nun kehrt die 18-jährige Tessa in ihr Heimatstädtchen zurück – mit dunklen Schatten und vielen Fragen  im Gepäck. Als erneut ein Mord geschieht, der dem an Lori bis ins Detail gleicht, macht sich Tessa auf die Suche nach der Wahrheit. Eine gefährliche Suche…


Denkt sie noch daran?


Bewertung

Auf der Rückseite des Buches steht: „Gänsehaut von der erste bis zur letzten Seite garantiert“. Meine Meinung zu dem Buch ist leider eine andere… aber ersteinmal alles der Reihe nach.

Ich habe mich vorab wirklich auf das Buch gefreut – es versprach viel Spannun, quasi ein guter Kandidat um es in einem Rutsch durchlesen zu können. Und genau das wollte ich auch. Leider konnte das Buch für mich beide Punkte nicht erfüllen.
Dabei hat die Story einiges Potential: ein vergangener Mord, ungeklärte Fragen und ein erneuter Mord der eigentlich gar nicht möglich ist, da der vermeindliche Mörder hinter Gittern sitzt.

Leider wurde das Potential nicht so richtig ausgenutzt. Für mich persönlich wurde die Geschichte einfach zu langatmig gestaltet. Zum einen schien es kein wirkliches Ziel zu geben. Sollte der wahre Mörder gefunden werden? Oder sollte doch bewiesen werdern das der Richtige im Gefängnis sitzt? Nein eigentlich geht es darum Tessas Schwester und Mutter zu finden. Außerdem stellt sich die Frage was vor zehn Jahren wirklich passiert ist. Haben alle das gesehen was sie ausgesagt haben? Vielleicht war es auch eine Mischung aus allem. Für mich zu unstrukturiert, zu viele Nebensächlichkeiten die die Haupthandlung nicht so richtig voranbringen und von Wichtigem abzulenken scheinen.

Zudem kam mir die Handlung immer ein bisschen an den Haaren herbeigezogen vor. [ACHTUNG, die Begründung könnte ein kleiner Spoiler sein.] Da erkennen eben nur die beiden Hauptprotagonistinnen Tessa und Callie die 100%ige Ähnlichkeit zu den Serienmorden von vor 10 Jahren  – die Polizei natürlich nicht. Die wollen nur den Erstebesten verhaften. Ich weiß nicht, ob diese Gestaltung gewählt wurde, weil es sich um einen Jugend-Thriller handelt und die Hauptcharaktere sich als Heldinnen entpuppen sollen, aber auf mich hat es so ziemlich gestellt gewirkt.

Auch mit der Figurengestaltung hatte ich persönlich meine Probleme. Zwar erfährt man viel, vor allem über Tessa und Callie in der Zeit von vor 10 Jahren, aber trotzdem schien mir die Gestaltung recht oberflächlich. Ich bin mit ihnen nicht so richtig warm geworden, konnte verschiedene Gefühle und Handlungen nicht nachvollziehen. Ich konnte einfach keine Buíndung zu ihnen aufbauen.

Ein positiver Punkt an dem Buch ist für mich trotz der anderen Kritikpunkte dennoch der Schreibstil. Er ist recht einfach und geradlinig. So passt er für mich zum einen für ein Jugendbuch und kann durch seine Klarheit und keine verspielten Elemente auch für einen Thriller überzeugen – in Bezug auf das Gesamtpaket erschien er mir so recht stimmig.

Da mich das Buch jedoch insgesamt nicht sehr überzeugen konnte, vergebe ich 2 von 4 Punkten.

zwei-punkte


Fazit

Das Buch hat ein großes Potential aber leider hat mir die Umsetzung nicht so gut gefallen. Viele Längen und ein für mich zu niedriger Spannungsbogen haben das Lesen ein bisschen zäh werden lassen.

unterschrift-laura

Ein Kommentar zu „Dunkelschwester – Kara Thomas

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s