„Räuberherz“ – Julianna Grohe

DasBuch

image1 (10)

Verlag: Drachenmond



Klappentext

Als wäre sie in eine schräge Version von „Die Schöne und das Biest“ geraten, findet sich Ella in der Villa eines reichen Mannes wieder. Statt jedoch mit tollen Kleidern und Schmuck verwöhnt zu werden, soll sie die Hausarbeit erledigen, während ihr Entführer eine Traumfrau nach der anderen anschleppt.

Welches Geheimnis verbirgt er? Weshalb hört Ella manchmal Stimmen im Haus, obwohl niemand in der Nähe ist? Und warum fühlt sie diese seltsamen elektrischen Schläge, wenn sie aus Versehen seine Haut berührt?

Ella ahnt bereits nach kurzer Zeit, dass seine Hartherzigkeit nichts als Fassade ist … doch was wird sie dahinter finden? Vielleicht etwas viel Gefährlicheres?

Verdammt! Kochen, putzen, waschen, bügeln – und das alles für diesen superarroganten Schönling? Ein Traum. Genau so habe ich mir den Rest meines Lebens vorgestellt …


Bewertung

„Die vierte Braut“ von Julianna Grohe war das erste Buch, dass ich vom Drachenmond Verlag gelesen habe und ich war fasziniert. Seit dem stöbere ich nicht nur immer wieder unheimlich gern auf der Verlagsseite, sondern warte auch darauf, dass die Autorin ein neues Buch veröffentlicht. Mit „Räuberherz“ wurde mein Warten nun endlich beendet und so viel kann ich schon sagen: ich bin mal wieder hin und weg ♥

Das Buch hat mich gefesselt und nicht mehr losgelassen! Innerhalb kürzester Zeit habe ich die Geschichte von Ella verschlungen, weil sie mich so überrascht und begeistert hat.
Nicht nur, dass Ella als Protagonistin ganz anders ist, als man es erwartet, nein. Sie ist auch unglaublich liebenswert und super sympathisch, nimmt kein Blatt vor dem Mund, weiß Sarkasmus zu schätzen und ist schlau. Sie hat einfach einen tollen Charakter mit einigen Ecken und Kanten.

Aber auch die anderen Charaktere wurde wirklich genial gestaltet. Besonders Arthur und James, ihres Zeichens Hund und Katze von Crys haben mir super gut gefallen. Sie bringen unheimlich viel Humor in die Story ein und bilden einen angenehmen Kontrast zu den anderen Figuren. Außerdem… wer kann sprechende Tiere denn nicht gut finden?

Crys. Ach Crys. Da bekomm ich doch glatt Herzchen in den Augen wenn ich an ihn denke. Ja klar benimmt er sich am Anfang wie ein … aber das ist vollkommen egal. Mir zumindest. Er hatte mich einfach sofort und am Ende konnte ich mich wirklich kaum von ihm trennen. Die Autorin schafft es meiner Meinung nach das „harte Schale weicher Kern“ Image komplett neu und interessant zu gestalten. Um ihn drehen sich auch die Geheimnisse und Plottwists dieses Buches und ich war wirklich von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt.

Die Story selbst fließt quasi in einem Rutsch durch. Der Spannungsbogen ist super gestaltet, es gibt keine Längen oder langweilige Stellen. Ich habe das Buch an zwei Tagen durchgelesen und war zwischenzeitlich sogar genervt, auf Arbeit zu müssen und nicht weiterlesen zu können. Die Geschichte und ihre Figuren haben mich gepackt, mit sich gerissen und wollten mich bis zur letzten Seite und eigentlich sogar noch ein bisschen länger nicht mehr losgelassen. Deswegen vergebe ich 4 von 4 möglichen Punkten.

vier-punkte


Fazit

Das Buch war für mich wirklich ein absolutes Highlight. Da hat sich das zu Beginn erwähnte warten wirklich mehr als gelohnt. Neben einer flüssigen und spannenden Story kann das Buch mit erfrischenden Charakteren überzeugen. Für mich ist es ein neues Herzensbuch. Deswegen spreche ich hier auch sehr gern eine Leseempfehlung aus.

unterschrift-laura

3 Kommentare zu „„Räuberherz“ – Julianna Grohe

    1. Vielen Dank Jill! ❤️
      Ich kann dir das Buch nur empfehlen. Und ich hoffe natürlich, dass es dir genauso gut gefällt wie mir, wenn du es liest. 🙂

      Liebe Grüße, Laura

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s