Dunkelschwester – Kara Thomas

Verlag: heyne>fliegt Du fragst dich wahrscheinlich, wer seinen Vater wegen zweihundert Dollar allein sterben lassen würde. Aber mein Vater hat für deutlich weniger – plus eine Schachtel Zigaretten – auf einen Supermarktbesitzer geschossen und ihn beinahe getötet. Darum. Traue niemandem – schon gar nicht denen, die du liebst. Was hat ihre Schwester damals verheimlicht? In […]

Weiterlesen

„Empire of Storms – Schatten des Todes“ – Jon Skovron

Verlag: Heyne Für die meisten Menschen senkt sich die Dunkelheit unerwartet und grausam herab. Sie ist ein Pein, von der sie lieber befreit sein möchten. Aber für manche von uns ist es unmöglich, der Dunkelheit zu entkommen, wie es unmöglich ist uns selbst zu entkommen. Das Imperium der Stürme ist ein gewaltiges Reich, das von […]

Weiterlesen

„Empire of Storms – Pakt der Diebe“ – Jon Skovron

  Verlag: Heyne Das Buch der Stürme sagte, dass es nur einen Himmel, jedoch viele Höllen gab. Jede Hölle sei einzigartig und doch genauso grausam wie alle anderen auch. Das, so sagt das Buch liegt an der uferlosen Leidensfähigkeit der Menschen, und die Welt verfügt über unzählige Möglichkeiten, die Leiden zu verursachen.

Weiterlesen

„Selkie“ – Antonia Neumayer

  Verlag: Heyne Kurz schien es ihm, als würde ein Paar großer schwarzer Augen aus der Gischt heraus funkeln. Bilder von Haien, Monstern und Seeungeheuern schossen durch seine panischen Gedanken, doch der Moment war viel zu schnell vorbei, sein Sturz viel zu rasch, um sagen zu können, was das für ein wesen in den Wellen […]

Weiterlesen

„Die Feuer von Anasoma“ – Mitchell Hogan

Verlag: Heyne Riskant. Zu riskant. Erst einmal. Er nickte sich sich selbst zu. Ich werde mehr herausfinden. Damit er auf der sicherer Seiten war. Magie kann ein Leben retten – oder es für immer zerstören Nach einem schweren Schicksalsschlag kommt der junge Magier Caldan nach Anasoma, eine der pulsierendsten Städte des mahrusischen Kaiserreiches. Dort hoffte […]

Weiterlesen

„Eleanor“ -Jason Gurley

  Verlag: Heyne Lang Zeit starrt sie auf dieses Bild, dann sieht sie zu dem Man, der sagt: „Lady, war da noch jemand…“, und Agnes dreht sich um und schaut auf den leeren Rücksitz des Subaru und spürt, wie das nagende Gefühl in ihrem Inneren zu einer wilden Bestie wird, das den schrecklichen Jammerschrei aus […]

Weiterlesen